Schulung

Köln, Schulung, Microcontroller

Praxisprojekte mit Mikrocontrollern für Einsteiger*innen

Lernt einstiegsfreundliche Wege kennen, Arduino, Calliope und Co zu programmieren und bindet sie in nützliche, schöne und lustige Projekte ein. Dafür braucht ihr keinerlei Vorkenntnisse im Programmieren oder Umgang mit Elektronik.

Gemeinsam werden wir uns mit den Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von Mikrocontrollern beschäftigen und sie austesten. Der Fokus dieser Fortbildung liegt auf dem Einsatz der kleinen Computer in der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die selbst noch keine Vorkenntnisse haben. Sowohl das Technikverständnis als auch die kritische Auseinandersetzung mit einer vernetzten Welt können durch kreative Projekte mit Mikrocontrollern gefördert werden.

Inhalte:

  • Begriffserklärung Mikrocontroller
  • Übersicht über Modelle und Zubehör
  • Welche Mikrocontroller eignen sich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?
  • Chancen für junge Menschen durch die Auseinandersetzung mit Coding- und Hardwareprojekten – Teilhabe, Perspektive, Gestaltung der Lebenswelt
  • Einbettung in pädagogische Rahmenkonzepte
  • Praxisteil:
    • Beispielschaltungen und Angebote für Arduino und Calliope Mini
    • Freie Gruppenarbeit mit Ideen-, Konzept- und Projektphase zur Ausarbeitung eines eigenen Projekts

Der Schulungstag beginnt um 10:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr. Es gibt insgesamt 12 Plätze.
Die Teilnahmegebühr beträgt 100€, enthalten sind Schulungsunterlagen, ein Mittagessen, Snacks und Getränke.

Die Schulung findet statt im Tor 28, Machabäerstraße 28, 50668 Köln.

Fragen zur Schulung und zur Rechnungsstellung könnt ihr gerne an Malou Weiße richten:
+49 221 677 741 924 oder weisse@fjmk.de

Anmelden zur Schulung könnt ihr euch über über diesen Link.